Fliegen in Hemmingen am Sender

#1 von Christian , 16.08.2012 21:19

Hallo zusammen,

ich weiß ich bin hier noch sehr unbekannt...

Ich bin heute am Sender in Hemmingen geflogen! Bei 143hm habe ich grundsätzlich Funkstörungen gehabt!
Das ist dann darin geändert das ich nicht aufgepasst habe und beim runter segeln auf dieser Höhe hängen geblieben bin! nach ca. 80m Segelflug habe ich endlich meinen Flieger wieder unter Kontrolle gehabt! Das war wohl das letzte mal das ich da geflogen bin,,, auch wenn ich da mit dem Rad hingefahren konnte...

gut Flug

 
Christian
Flautenschieber
Beiträge: 16
Registriert am: 12.08.2012


RE: Fliegen in Hemmingen am Sender

#2 von gerda , 16.08.2012 21:44

das ist ja kein wunder, das du da störungen bekommst.
allein der mittelwellensender für ndr1 hat 20 kw sendeleistung,
der rest unten in der liste
und zusätzlich noch wird von dort ein dvbt cluster gesendet mit ca 100 kw.
und du mit deinen getakteten 100 milli watt

da wird der empfänger einfach plattgebügelt und kann, wenn du zu nahe an die antennen kommst sogar einen schaden nehmen.


Wolfgang

Angefügte Bilder:
yyy.JPG  
 
gerda
alter Seebär
Beiträge: 1.363
Registriert am: 19.09.2008


RE: Fliegen in Hemmingen am Sender

#3 von Christian , 17.08.2012 08:17

Moin,
 
mich hat das in diesem extremen Umfang schon gewundert.
Vor allem da dort auch andere Leute fliegen (bestimmt auch hier aus dem Forum).
 
Aber man lernt ja immer dazu! Diesmal musste ich ja wenigstens kein Lehrgeld zahlen! :-)

DANKE!!

 
Christian
Flautenschieber
Beiträge: 16
Registriert am: 12.08.2012


   

Wieder Hobbyking
Kronsberg Luftaufnahmen vom 25.05.2012

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen