Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#1 von Dreamer , 08.08.2010 13:50

Hiho,

bin am überlegen mir eine gebrauchte Knüppelanlage zu kaufen um diese dann auf das "günstige" Assan System um zu rüsten.

Was ich suche ist eine Funke mit min. 6 Kanälen. Einige Mischer funktionen. Heli sowie Flächenfunktionen. Fliege bissher die Dx6i aber da fehlt mir bisschen was dran. Vorallem die Empfänger sind mir da zu teuer.

Nur welche Funke soll es sein?

Wär schön ein paar Anlagen vorschläge zu bekommen, um diese dann zu vergleichen.

Danke und Gruß
Björn


Modellflieger:
- Easy Star
- Easy Glider Pro
- Thunder Storm 450
- K10 140
- Piaget

 
Dreamer
1. Offizier
Beiträge: 118
Registriert am: 04.04.2009


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#2 von Ray , 08.08.2010 14:40

Als erstes empfehle ich Dir die FX-18.

Präzise Knüppel, Umbau ist leicht,
Programmierung gut, Bedienbarkeit super.
Absolut zuverlässig.

Die Schalter sind bei diesen Funken leider nicht frei den Funktionen zuzuordnen.
D.h. wenn man Fläche und Heli Fliegt, muss man sich halt eine Menge an SChalter einbauen,
wenn die denn noch nicht vorhanden sind.

Ich überlege auch gerade für meine Freunding noch eine FX-18 zu kaufen.
Klaus hat sich ja erst vor kurzem zwei FX-18 recht günstig geschossen.

Achte aber auf jeden Fall darauf dass Du eine V-2 erwischt. Es gab kleine Sinnvolle Updates wie z.B. die 5 statt 3 Punkt
Gas- und Pitchkurve.


 
Ray
alter Seebär
Beiträge: 1.186
Registriert am: 22.01.2005


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#3 von marschi , 11.09.2010 09:45

-eigentlich stellt sich Holger auch die Frage

-ich hab Assan in die MX12 eingebaut,hier dranlanggehangelt

http://www.google.de/url?q=http://www.rc...FEjir0g&cad=rja

Ralf

 
marschi
1. Offizier
Beiträge: 120
Registriert am: 25.02.2009


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#4 von thermikgrobi , 13.09.2010 12:50

ERSTMAL EIN DANKESCHÖN AN DIE MARSCHIS!!!

Die Frage stellt sich nicht mehr wirklich. Das Assan X8D Modul ist für die MX12 seit heute bestellt, hab das letzte Exemplar in Stock ergattern können. Empfänger werden geordert, sobald wieder lieferbar.

Wenn der Quatsch verlötet und eingebaut ist, wird getestet und dann über die Wintermonate der Empfängervorrat massiv aufgestockt, weil bei mir (schon allein aus Platzgründen) das alte 35 mHz HF gleich ganz rausfliegen wird (warum alte Technik drinlassen, wenn man schon mal umbaut?!?)

Als Alternative war noch die FF-7 von Robbe Futaba im Gespräch, aber da käme ich mit der benötigten Empfängerzahl auf mind. 850 €. Bei Umbau auf Assan komme ich dagegen auf 250-300 €. Da gibts eigentlich kein weiteres überlegen.

LG,
Holger


 
thermikgrobi
alter Seebär
Beiträge: 583
Registriert am: 25.08.2009


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#5 von Ray , 13.09.2010 12:56

Das war auf jeden Fall eine gute Entscheidung.
Es ist immer schön,wenn man sich für fast Modell
einen Empfänger erlauben kann. Preis/Leistung ist bei
Assan top!


----------------------------------------------------
Schaut Euch bitte das Video an:
http://www.youtube.com/user/IchbinParkfl.../20/0jw1Qm05DSE

 
Ray
alter Seebär
Beiträge: 1.186
Registriert am: 22.01.2005


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#6 von thermikgrobi , 13.09.2010 13:02

Hoffe nur, dass ich von den 3 zu lötenden Kabeln keines verwechsel und mir das Modul abfackelt!


 
thermikgrobi
alter Seebär
Beiträge: 583
Registriert am: 25.08.2009


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#7 von Tigger , 13.09.2010 13:22

bist du farbenblind ???

Tigger  
Tigger
alter Seebär
Beiträge: 328
Registriert am: 09.05.2010


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#8 von thermikgrobi , 13.09.2010 13:24

Die MX12 hat 2 (zwei!!!) weiße Kabel (Minus und PPM)... wennde mir sagst, welches davon weißer ist, gebe ich dir das ganze zum löten...


 
thermikgrobi
alter Seebär
Beiträge: 583
Registriert am: 25.08.2009


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#9 von Tigger , 13.09.2010 13:51

na ich denke es wird anleitungen geben wo man anhand von reinfolgen etc sehen kann was wo hin kommt aber das sind die richtigen flugzeuge aus ganzen styroblöcken schnitzen aber bei 2 weißen kabeln am heulen sein hrhrh

Tigger  
Tigger
alter Seebär
Beiträge: 328
Registriert am: 09.05.2010


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#10 von thermikgrobi , 13.09.2010 13:56

yep... hab schon pics in hülle und fülle und denke das wird relativ simpel.

zum basteln und schnitzen allgemein: ich hab z. zt. sowas von null bock irgendetwas zu schnitzen, löten, kleben,... kann ich gar keinem sagen... allerdings weiß ich auch, dass ich im herbst/winter froh sein werde, was zum basteln zu haben... mir grauts jetzt schon, in der zeit nicht auf die wiese zu kommen...


 
thermikgrobi
alter Seebär
Beiträge: 583
Registriert am: 25.08.2009


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#11 von Tigger , 13.09.2010 14:17

MAnn!!! kann auch im Winter fliegen frag Tobi mal wie man sich die Finger abfrieren kann

Tigger  
Tigger
alter Seebär
Beiträge: 328
Registriert am: 09.05.2010


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#12 von kkoll , 13.03.2013 19:30

Habe mir eine gebrauchte Funke Futaba FX30 geschossen, 12 Kanal, mit riesigem Funktionsumfang.

FASST fliegt raus und JETI-Duplex kommt rein und dann kann die neue Saison losgehen.

Gruß Klaus

 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#13 von Tigger , 14.03.2013 06:06

Top sender da hast du lange was von viel spass

Tigger  
Tigger
alter Seebär
Beiträge: 328
Registriert am: 09.05.2010


RE: Welche Funke auf 2,4Ghz umbauen?

#14 von DonKracho , 14.03.2013 13:39

Wow, da hast du dir ja was richtig gutes gegoennt. Sieht schick aus, soweit man bei Sendern davon reden kann:) Damit kann denn ja sie naechste FPV-hastenichtgesehen-Grossseglergeneration beginnen.

 
DonKracho
alter Seebär
Beiträge: 1.803
Registriert am: 28.07.2004


   

royal evo 9
MPX Cockpit SX sendet Spektrum DSM2

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen