P-47 Thunderbolt

#1 von Rapido-Trial , 29.01.2009 00:24

Hey Leutz
Bereite mich schonmal auf den Sommer vor!!!
Hier meine neue P-47 mit nem ZG 20 Motor *freu*
Hier ein Video vom ersten Startversuch...

http://www.rcmovie.de/video/f6535a9fb765...TE-!-!-!-%5E%5E

FREUE MICH TIERISCH AUF DEN SOMMER!!!

Liebe Grüße an euch alle, Tobi

Angefügte Bilder:
p-47.JPG   Bild 007.jpg   Bild 005.jpg  
 
Rapido-Trial
alter Seebär
Beiträge: 931
Registriert am: 19.01.2009


RE: P-47 Thunderbolt

#2 von thomas0906 , 29.01.2009 19:49

Hi

ZG20 Funktioniert sowas?
Wie springt der an?

Kannst Du mal ein paar Daten zu dem Motor nennen?
Gewicht komplett mit Dämpfer und Zündung?

Wo fliegst Du den?

Danke und Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


RE: P-47 Thunderbolt

#3 von burki ( gelöscht ) , 29.01.2009 21:12


burki
zuletzt bearbeitet 10.09.2009 12:37 | Top

ZG20 P-47 Thunderbolt

#4 von Rapido-Trial , 29.01.2009 22:49

^^ Also... Sowas wie der ZG20 Funktioniert!!!

Der erste Versuch dat dingen zum laufen zu bekommen war etwas kläglich...
Das ist dann immer genau der Moment an dem sich alle Elektroflieger
über die armen Motorflieger lustig machen wenn der Motor mal nicht will
und die Ursache gefunden werden muss... ^^
Das lag aber wie sich schnell rausgestellt hat nicht am Motor sondern an
den billig Batterien die ich für die Zündung genommen hatte.

Heute habe ich einen Probelauf mit einer LiPo-Zelle als Zündakku durchgefürt
und alles war Absolut TOP!

Ist aber auch wieder lustig ^^ Da kauft man sich nen Benzinmotor um nicht mit
Akkus zu fliegen und siehe da... Dat dingen läuft auch nur mit nem LiPo

Der Motor Sprang schon bei der zweiten Umdrehung problemlos an und tuckerte
erstmal mit schön dumpfen Klang vor sich hin... Ich stand mit einem daneben
und ganz vielen Schmetterlingen im Bauch ^^ Ich war froh das er jetzt mit dem
richtigen Akku ordentlich durch lief...
Als er dann Warm gelaufen war habe ich ein bisschen mit dem Gas gespielt und
da kribbelte es in mir Der Motor nimmt das Gas super an und verfällt dann
wieder in einen absolut sauberen und sicher laufenden Leerlauf zurück.
Insgesamt lief der Motor heute ca. 40 Minuten ohne Probleme durch...
Verbrauch... Der Motor soll laut Hersteller mit nem halben Liter bei Vollgas
etwa 25minuten laufen... Also Flugzeiten von Max. 40 Minuten sollten drin sein.
^^ ...und das ist dann der Moment an dem sich die Motorflieger
über die Elektroflieger lustig machen die dann nach 7-10 Minuten landen
ihr Flugzeug zerlegen um den nächsten Akku ein zu setzen... ^^

E-Segler mal außen vor

Doch dann habe ich nachgegeben ^^ mir wurde kalt... he he

Nachdem der Motor dann aus war und ich dieses Däng dum dum dum dum vermisst habe
dachte ich ach komm... drehst du noch ein mal dran und SCHWUPS... da war er wieder ^^
Ich denke ich werde am Wochenende nochmal ein Video davon machen und dann bald
die letzten fünf Servos einbauen damit ich das Flugzeug bald seinem Element übergeben kann.

Ich freue mich echt schon RIESIG auf den Erstflug
(Die Kamera wird sicher auch dabei sein)

Die Daten...

Der Titan ZG 20 Motor:

Hubraum: 20,1 cm3
Bohrung: 32 mm
Hub: 25 mm
Leistung: 1,73 PS / 1,27 kW bei 11.000 U/min
Drehmoment: 1,23 Nm 9000U/min
Gewicht: 1.185 g

Liebe Grüße, Tobi

 
Rapido-Trial
alter Seebär
Beiträge: 931
Registriert am: 19.01.2009

zuletzt bearbeitet 29.01.2009 | Top

RE: ZG20 P-47 Thunderbolt

#5 von thomas0906 , 30.01.2009 09:21

Hi Tobi

Wenn der fliegt muß ich mir das unbedingt mal ansehen.

Aber ich habe gerade mal nachgesehen:
Der Webra 120 hat 3,2 PS bei 850g Gesamtgewicht und 20 ccm.

Dann ist das ja doch ne ziemlich lahme Ente und gerade mal mit nem 15er OS91 oder so vergleichbar,
der hat aber auch mehr Leistung und wiegt die Hälfte.

Grübel....



Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006

zuletzt bearbeitet 30.01.2009 | Top

RE: ZG20 P-47 Thunderbolt

#6 von Rapido-Trial , 30.01.2009 12:04

Ok... Erstflug wird auf dem Flugplatz geflogen wo ich damals das Fliegen gelernt habe.

Das ist die Modell-Flug-Gruppe Jeversen bei Celle

Und sonst mal schauen... wenn du mir z.B. beim Transport zu einem Flugplatz in der Nähe
hilfst darfste gern auch selber mal fliegen... Also über Lehrer/Schüler System.

Zum Motor:
Du musst bedenken das diese Motoren absolut unterschiedlich sind!
Der ZG20 ist kein Glühzünder mehr! Der Motor selber wiegt 860g... dazu kommt dann eben
noch die Zündelektronik. Fällt beim Glühzünder ja weg.

Vorteile sind:
Ich brauche nur die Zündung einschalten und der Motor springt an sobald er Sprit bekommt...
(Brauche also keinen Glühkerzenstecker)

Da es ein Benzinmotor ist brauche ich das Gemisch nicht auf jede Wetterlage einstellen.
(Also nicht so empfindlich wie bei den Glühzündern)
Einmal ordentlich eingestellt läuft dat Dingen und läuft und läuft und läuft und läuft und so weiter ^^

Der Motor läuft absolut stabil im Leerlauf ohne das man "Angst" haben muss das er sich mal verschluckt...

Ich habe ausgenommen von einem Absturz 5 Jahre Garantie auf diesen Motor!!!

Wenn ich mir die Preise mal ansehe... kostet der Webra 120 auch schon seine 250Euros.
Der Titan ZG20 kostet 289euros und schon nach dem ersten Kanister Benzin habe ich die Differenz fast wieder raus ^^

Leistungsmäßig kann ich das alles noch nicht beurteilen... bin ja noch nicht geflogen. kann aber schon sagen das der Motor
ordentlich zieht!!!

Also ich werde mir mit Sicherheit nie wieder nen Nitromotor kaufen!
Hier nochmal eine Beschreibung: http://www.toni-clark.com/ftp/ZG20.pdf

Liebe Grüße, Tobi

 
Rapido-Trial
alter Seebär
Beiträge: 931
Registriert am: 19.01.2009

zuletzt bearbeitet 30.01.2009 | Top

RE: ZG20 P-47 Thunderbolt

#7 von thomas0906 , 30.01.2009 13:15

Hi Tobi

Jerversen kenne ich vom Flugtag.

Ich fliege in Langenhagen oder/und Garbsen.

Ich such ja auch immer eine Alternative zu den Nitros,
aber das Gewicht :-(

Ich fliege hauptsächlich 3-D, also federleicht und senkrecht :-)
Daher habe ich außer einem ZG50 und einem Moki 30 (der geht aber auch manchmal aus) nur Nitros.

Was mich an den Nitros und den kleinen Benzinern bislang störte war die Unzuverlässigkeit.

Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


RE: ZG20 P-47 Thunderbolt

#8 von Rapido-Trial , 30.01.2009 13:28

Naja schauen wir mal ^^

Boah das find ich ja Cool das du Jeversen tatsächlich kennst...
Ich habe da vor ähm... etwas über 10 Jahre Fliegen gelernt.
^^ Und dann war alles vorbei -.- Habe ja jetzt 2008 wieder angefangen

Vielleicht können wir ja mal zusammen fliegen... würde mich freuen!

LG, Tobi

 
Rapido-Trial
alter Seebär
Beiträge: 931
Registriert am: 19.01.2009


   

die spinnen die amis
Speedflug,die Herausforderung.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen