Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#1 von Udelix , 26.10.2007 21:50

Also ich würd schon gern wissen, ob mein Skipper Vittorio am Tag der Deutschen den Cupracer gelenkt hat oder ob es Gott Aeolos selbst war.

Zur Überprüfung dessen möchte ich mal wieder erfahren, wie weit oben im Himmel die Meßlatte der Großen aus der Hannoverschen Szene angebracht ist.

Derzeit ist für Sonntag Südwind 8 kn bei 11°C angesagt.

Wietzepark 12 Uhr + Mitfahrgelegenheit ? Oder Maschsee ?

Fühlt sich jemand angesprochen ?

gruss udowitch

 
Udelix
alter Seebär
Beiträge: 394
Registriert am: 25.04.2006


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#2 von Udelix , 27.10.2007 09:55


Morgen doch 11 Uhr, denn ab morgen entspricht ja endlich wieder 12 uhr der 11 uhr Echtzeit (Sonnenzeit) gruss udo die eule

 
Udelix
alter Seebär
Beiträge: 394
Registriert am: 25.04.2006


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#3 von Gast , 27.10.2007 10:47

Moin Udo,

südliche Winde am Sonntag, da hätte ich Lust auf MASCHSEE ! Löwenbastion um 11 Uhr MEZ

Klaus


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#4 von Udelix , 27.10.2007 18:25

Schon mal das Nordufer beim Casino getestet ?

War letzten Sonntag dort, ging gut bei S / SO <= 8 kn.

Zugang von der AWD-Arena, Start am Holzsteg beim Rondell nahe den Luxus-Bratwürsten, dann Halbwind zur Möweninsel (Fontäne jetzt außer Betrieb), runden und platt vorm Laken zum Schiffsanleger Nord. Von da aus schöne Kreuzstrecke zur Möweninsel.

Na - wär das nix für morgen ? Bestechung per Wurst notwendig ?
gruss odu

 
Udelix
alter Seebär
Beiträge: 394
Registriert am: 25.04.2006


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#5 von Dirk , 28.10.2007 08:54

Das Wetter sieht gut aus. Ich bin dabei und um 11 Uhr Neuzeit an der Löwenbastion. Ich bringe dann auch meine MM 17 mit, muss die Technik vorm 17.11. testen.

Bis nachher
Dirk

 
Dirk
alter Seebär
Beiträge: 214
Registriert am: 11.08.2004


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#6 von Gast , 29.10.2007 09:08

Das war ein toller Tag auf dem Maschsee, ideal für die Flotte der U1Meter-Boote. Guter Wind aus Süd und Sonnenschein.

Hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch zu spielen.
Klaus


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#7 von Dirk , 29.10.2007 19:29

.... und sportlich mit einer ungewollten halben Maschseeumrundung war es auch
Aber Hauptsache, ich konnte meine geliebte MM 17 wieder wohlbehalten in die Arme schließen
Es könnte alles so schön sein ohne diese bl..e Technik.

Dirk

 
Dirk
alter Seebär
Beiträge: 214
Registriert am: 11.08.2004


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#8 von Uli , 29.10.2007 20:03

Ja,das ist schön,wenn sich die Bootsverluste in Grenzen halten. Maschsee ist aber auch gefährlich für kleine Schiffe,wie gesagt,gibt´s unglaublich viele "rücksichtslose" Wasserspochtfreunde.

Ich könnte dir aber auch eine funktionsfähige MM leihen,wenn du mal wieder eine Regatta mitsegeln möchtest.Was macht die Micro-Laser?Im Moment sind überall Pfützen,die
könntest du gefahrlos nutzen

Gruß von Uli(IOM-Schleifer)

 
Uli
alter Seebär
Beiträge: 829
Registriert am: 29.07.2005


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#9 von Dirk , 29.10.2007 20:27

Segeln kann so schön sein

 
Dirk
alter Seebär
Beiträge: 214
Registriert am: 11.08.2004


RE: Sonntag 28.10. mit den Langschiffen

#10 von Udelix , 30.10.2007 00:18

... und da wär da noch Josef aus Hildesheim, gegen drei Uhr kam er an der Bastion vorbei, ohne Schiff (MM im Auto) und wollte die Zeit überbrücken. Tja da hab ich mir überlegt, wie wärs denn mit Wandern umme Maschsee bis zur AWD-Arena, zwei Mann eine Karre und ein Schiff. Gesagt, getan.

Abwechselnd der Josef mit der Kinderkarre - das letzte Mal saß wohl der Elmar Bachmann drin - und dann der Udo (erst 14 Jahre her mit der Olivia in den Windeln). Bei dem Pier 51 (oder soo ähnlich) an den Strandkörben vorbei bis zum geht nicht mehr weil gesperrte Aussichtsplattform.

Ich höre noch - wir dachten schon, wo bleibt denn der Mann mit der Fernbedienung - verdammt da gehts nicht weiter. Also zurück um die Restauration und beten, dass er den Kurs hält. Gott sei Dank, er segelt noch platt vorm Laken mit dem Südwind im Rücken in Richtung Nordufer. Josef der Erfahrene lotst mich an der Segelschule und dem Casino vorbei um die Nordseite mit ihren Windlöchern bis hin zum Steg bei der Arena.

Schiff in die Karre, noch eine Stunde hat der Josef Zeit, also zurück zum Ausgangspunkt, das macht eine komplette Umrundung des Maschsees. Diesmal ist der Cupracer 914 das Baby in der Karre - der Wind kommt von vorn und nimmt stetig ab - der CR schafft wohl die Kreuz über drei Kilometer nicht mehr in eiber Stunde - außerdem ist das Ostufer teilweise verbaut - wer noch mal wagt zu behaupten Modellsegeln sei kein Sport !!!

gruss udo-914

 
Udelix
alter Seebär
Beiträge: 394
Registriert am: 25.04.2006


   

8. Sep. OpenClass Regatta "U1Meter"
Sa. 27.10.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen