RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#421 von raptoruli , 14.12.2013 19:19

Schön!
Aber die sind ja aus Stückipor


Uli

raptoruli  
raptoruli
Schiffsjunge
Beiträge: 40
Registriert am: 06.05.2013


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#422 von kkoll , 03.01.2014 22:11

da steht nun ein neuer Heli im Hanger ... auch was für die Montagshalle. Den gibts zur Zeit günstig im Ausverkauf von Robbe.

Hat schon die ersten Wohnzimmer-Runden hinter sich, bald kommen Ersatzakkus vom King.

Gruß Klaus



Hier mal in realistischer Größe auf dem Schreibtisch gelandet


 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005

zuletzt bearbeitet 04.01.2014 | Top

RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#423 von Quaxx , 04.01.2014 12:51

Na Klaus,

wird es zuhause langsam eng im Hobbykeller? Deine Modelle werden ja immer kleiner!

Glückwunsch und viel Spass damit!

Detlef

 
Quaxx
Steuermann
Beiträge: 86
Registriert am: 18.03.2012


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#424 von DonKracho , 20.01.2014 03:43

schickes Mauspad;) Sehen wir den morgen in der Halle?

 
DonKracho
alter Seebär
Beiträge: 1.803
Registriert am: 28.07.2004


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#425 von Rapido-Trial , 20.01.2014 19:25

Ja ja die Helis...

Ich hab mir nun auch nen kleinen Heli gekauft.



Dann kann der Sommer kommen.


ORANGE Grüße, SMC-R Tobi

 
Rapido-Trial
alter Seebär
Beiträge: 931
Registriert am: 19.01.2009


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#426 von Cybershadow , 20.01.2014 21:09

... und ne DX9 wie ich sehe. Die steht ja für's Frühjahr auch noch auf meinem Wunschzettel.

 
Cybershadow
Schiffsjunge
Beiträge: 45
Registriert am: 07.07.2013


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#427 von Ray , 21.01.2014 08:14

Sehr, sehr schön Tobi...das freut mich, dass Du wieder einen Heli hast.

Wünsche Dir viel Freude damit!!!

 
Ray
alter Seebär
Beiträge: 1.186
Registriert am: 22.01.2005


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#428 von Rapido-Trial , 21.01.2014 13:25

Freue mich auch schon RIESIG!!!

Endlich weg vom 450er mit Paddel.
Hm... gerudert bin ich eh nie.


Brauche "nur" noch:
Empfänger AR8000 + TM1000
V Stabi Silver
und neue Akkus 6S 5000er

Bis da hin haben wir auch wieder schönes Wetter


ORANGE Grüße, SMC-R Tobi

 
Rapido-Trial
alter Seebär
Beiträge: 931
Registriert am: 19.01.2009


RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#429 von kkoll , 21.01.2014 20:31

Na toll Tobi, und nicht wieder durch die Sonne fliegen, bitte.

Konnte nicht widerstehen, Winterschlußverkauf:
http://www.hobbydirekt.de/Robbe/Hubschra...18::236079.html

versuche nächsten Montag die Halle zu buchen.

Klaus


 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005

zuletzt bearbeitet 21.01.2014 | Top

RE: Tiger Moth DH82A Crownhill Staffel

#430 von Cybershadow , 22.01.2014 13:57

Endlich ist er lieferbar. Zwar in homöopathischen Stückzahlen, aber ich hab gleich mal zugeschlagen:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store...Warehouse_.html

 
Cybershadow
Schiffsjunge
Beiträge: 45
Registriert am: 07.07.2013


l

#431 von thomas0906 , 22.01.2014 20:11

Das hättest Du nicht tun dürfen...
Nein, diesen Link hättest Du nicht posten dürfen...

Hat mich 100 Euro gekostet :-(

Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


RE: Skipper

#432 von thomas0906 , 30.01.2014 18:13

Und?

Hast Du ihn schon geflogen, den SKIPPER?
Was für einen Akku nimmst Du?

Meiner ist gestern gekommen.
Ich überlege, womit ich ihn auf den Rutschflächen beklebe, um ihn zu schützen.
Muß leicht sein, gut aussehen und darf sich im Wasser nicht lösen?!?

Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


RE: Skipper

#433 von gerda , 30.01.2014 19:05

breites tesa pack.
klar oder bunt.
klar gibts das im 1 euro shop.
funzt super , habe ich auch an den kufen meiner funcub



Wolfgang

 
gerda
alter Seebär
Beiträge: 1.363
Registriert am: 19.09.2008


RE: Skipper

#434 von thomas0906 , 30.01.2014 20:03

Tesa Pack
Das ist doch Paketklebeband?
Das soll im Wasser halten?
Ist das nicht auch zu unflexibel?

Ich dachte mehr an sowas:
http://www.amazon.de/Gorilla-Glue-304400...ontageklebeband

oder preiswerter:
http://www.amazon.de/Panzertape-25mm-Pan...ductDescription

Gruß
Thomas

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


RE: Skipper

#435 von gerda , 30.01.2014 20:21

das ist ja gaffatape
viel zu schwer und häßlich.
Tesa pack hält bombig. mit fön anpassungsfähig um rundungen.
meinen easystar habe ich unten auch getaped,
damit er besser rutscht und nicht sooo schnell unansehlich wird.
bei meiner cub hält das schon seit 3 jahren,
incl rutscheinlagen auf dem strand und vor allem auf schnee und eis.
teste es einfach mal aus , wenn es nicht gefällt, mit fön auch wieder leicht entfernbar.



Wolfgang

 
gerda
alter Seebär
Beiträge: 1.363
Registriert am: 19.09.2008


RE: Skipper

#436 von Cybershadow , 30.01.2014 23:02

Mein Skipper liegt noch eingepackt zu Hause, nebst drei Stück 3S 1300, die ich mitbestellt habe. Ich bin unter der Woche beruflich in Hamburg. Außerdem liegt da ein neuer Mitnehmer und ein APC-E 7x5. Den Rumpfboden werde ich mit einem transparenten Allwetter-Klebeband ausstatten, das ich mal für günstiges Geld bei Aldi gekauft habe, müsste diesem hier entsprechen. Vor dem Aufkleben des Bandes wird der Rumpf an den Klebestellen dünn mit Uhu Por eingestrichen, das vollständig auftrocknen darf. Ist der beste Primer für EPP, den ich kenne. Ich überlege noch, wie ich die Stufe hinter den Schwerpunkt verlege, sonst kommt er auf Wasser nicht in's Gleiten.

 
Cybershadow
Schiffsjunge
Beiträge: 45
Registriert am: 07.07.2013


RE: Skipper

#437 von Cybershadow , 01.02.2014 11:33

So, die Kiste ist aufgebaut (wenn man da von bauen sprechen kann). Den Klebebandschnipseln zur Tragflächenbefestigung hab ich nicht getraut und die Flächenhälften mit UHU Por verklebt, die Höhenleitwerkshälften ebenfalls. Der Rumpfboden ist bis zur Stufe mit PE-Klebeband beklebt, ebenso die Winglets und die letzten 10 cm bis einschließlich Seitenruder, auf denen er aufliegt wenn er auf der Wiese landet. Den Originalprop hab ich für's Erste draufgelassen, weil ich im Moment keine Ströme messen kann und den EPP-Spinner nicht zerstöringsfrei runterbekomme.

Maiden ist in 20 Minuten auf der Wiese: Noch liegt ein bisschen Schnee und es regnet nicht. :-)

 
Cybershadow
Schiffsjunge
Beiträge: 45
Registriert am: 07.07.2013


RE: Skipper

#438 von Cybershadow , 01.02.2014 16:11

Der Skipper fliegt! :-)

Ich war um 12 bei leichtem Nieselregen und böigem Wind auf die Wiese. Der Skipper macht einen Heidenspaß. Flugzeit mit 3S 1300 ca. 7 min bei gemäßigter Gangart und 30% Rest, mit Rumgebolze wird man also wohl bei 5 min landen. Der angegebene Schwerpunkt passt, die Beklebung des Rumpfbodens hat sich bewährt.

Vorsicht beim Erstflug, die Rollrate ist mit den in der Anleitung angegebenen Ruderausschlägen absolut brutal, ein Akkuschrauber ist nix dagegen. Ich habe Quer und Höhe mit je 60% DR, Höhe mit 30% und Quer mit 50% Expo ausgestattet, damit ist er angenehm zu fliegen. Um die Längsachse ist er trotzdem ein bisschen nervös, insbesondere wenn man ihn langsam macht. Langsam kann er übrigens auch ganz passabel, ein Strömungsabriss macht sich frühzeitig mit deutlichem Kippeln um die Längsachse bemerkbar, ist durch Gasgeben aber sofort zu beenden. In engen Kurven baut er deltatypisch extrem schnell Fahrt ab.

Eine Rennmaschine ist er übrigens nicht. Nicht dass er untermotorisiert wäre, aber hintenraus fehlt dann doch das letzte Quentchen Topspeed. Macht aber nichts, dafür hab ich ihn auch nicht gekauft. Er ist eher zum wilden Rumturnen als zum stumpfen Heizen geeignet, und das kann er dank des direkt im Propellerstrahl liegenden riesigen Höhenruders ziemlich gut. Das Ding wirkt wie eine Schubvektorsteuerung.

mit dem 1300er Akku passt der Schwerpunkt, wenn man ihn ganz nach hinten zum Regler schiebt. Vom Platz her passen sicher auch 2200er, man muss dann aber den Regler nach hinten ins Elektronik-Abteil verlegen und ggf. noch mit Blei arbeiten, sonst wird er kopflastig.

==> Von mir gibt's ne Empfehlung dafür. Mehr Spaß ist für 90 € nicht zu bekommen. Allerdings ist er im EU Warehouse schon wieder ausverkauft ...


 
Cybershadow
Schiffsjunge
Beiträge: 45
Registriert am: 07.07.2013

zuletzt bearbeitet 01.02.2014 | Top

RE: Skipper

#439 von thomas0906 , 01.02.2014 17:09

Hi

Danke für die Infos.
Meiner liegt noch im Keller.
Ich hab noch so viele 2200er Akkus rumliegen, das wäre eigentlich besser.
Hatte aber EINEN 1300er auch mitbestellt.

Bin mal gespannt, wie er sich im Wasser verhält.
Eigentlich müßte er nach den vielen Videos auch ohne Modifikation gut starten.

Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


RE: Skipper

#440 von kkoll , 03.02.2014 00:06

Heute irgendwo am Kronsberg

Gruß Klaus

 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005


   

Petition
3-Achs Stabilisatoren für Flächenflieger

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen