RE: Auch mal wieder ein neuer Flieger...

#281 von Quaxx , 10.10.2012 21:32

Habe auch mal wieder was Neues.



Die Dynamic-S vom bösen Chinesen, - in Deutschland auch bekannt unter "Wow" "Blaze" oder "Infinity". Hat lediglich mehr Carbon- und Plastikversteifungen und eine größere Luftschraube als die genannten Modelle.

Bislang habe ich nichts Wesentliches verändert und nur zusätzliche Endleisten aus Carbon aufgebracht. Nach aktuell 6 oder 7 Flügen bin ich vollends begeistert von dem Teil. Nach 5 Sekunden senkrechtem Steigen den Motor abgestellt und minutenlanges ausgiebiges Gleiten oder kurzweiliges Abturnen aller gängigen Figuren. Das Ding geht perfekt sofern man sie nicht zum Hotliner vergewaltigen will mit all den dann auftretenden Problemen bis zum Verlust der Steuerfähigkeit. Ein Hotliner ist sie nicht, wenngleich die Werbung dies Glauben machen will; aber ein Warmliner, falls es sowas überhaupt gibt.

Mir hatte ja bislang meine nachträglich erheblich versteifte Fox schon viel Freude bereitet aber diese wird von der Dynamic-S um ein Vielfaches gesteigert.

Detlef


Das Leben, - scheiss Betriebssystem aber geile Grafik!

 
Quaxx
Steuermann
Beiträge: 86
Registriert am: 18.03.2012

zuletzt bearbeitet 10.10.2012 | Top

RE: Auch mal wieder ein neuer Flieger...

#282 von kkoll , 10.10.2012 22:44

Detlef, schicker Twingo unter dem Flieger.

So langsam bist du reif für einen Excel Mini von Simprop. Das wars dann mit EPP ...

Klaus

 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005


RE: Auch mal wieder ein neuer Flieger...

#283 von Quaxx , 11.10.2012 12:29

Hallo Klaus,

danke für die Blumen; - aber ehrlich gesagt trauere ich noch immer meinem alten Twingo hinterher. Mehr Platz, schnellerer Durchzug aber leider auch erheblich höherer Verbrauch beim alten, als einziges Manko.

Nee, nee, - mir kommt nichts Neues mehr ins Haus (crossed fingers). EPP ist bei mir noch immer "in". Mit Holz, Styropor, GFK ,Glasmatte und Japanpapier hab ich mich genug rumgeschlagen als ich noch jung war. Und zu schnell darf das mit 55 aufwärts eh nicht mehr werden. Nachlassende Augen, schwächelnde Reaktionsfähigkeit, tröpfelnde Nase, ausgehende Haare, zitternde Hände, usw. . Gegen das, was so ähnlich wie Reaktionsfähigkeit genannt wird, gibt es ja - Pfizer sei Dank - rhombenförmige Tabletten, wie mir Micha vor kurzem gesagt hat, als ich ihm mitteilte, dass bei ständiger Überlastung des Rumpfes die Steifigkeit leidet.

Beste Grüße

Detlef


Das Leben, - scheiss Betriebssystem aber geile Grafik!

 
Quaxx
Steuermann
Beiträge: 86
Registriert am: 18.03.2012


Hab auch mal was gebastelt...

#284 von Fred , 12.10.2012 22:31

...mein erster selbstgebauter "voll-GFK" Flieger...naja eigentlich ist Styropor drin
Is Quasi auch meine erste Eigenkreation, also nicht nach Plan gebaut. Hatte noch Schneidrippen von anderen "Projekten" mit denen hab ich mal nen bischen mit sonem Nuri Auslegungsprogramm gespielt und das is bei rausgekommen...

Soll nen Floater sein...naja zumindest is er ziehmlich leicht geworden...

...das is das Abfluggewicht mit 1,2m Spannweite. Wollen wir mal hoffen das er auch fliegt.
Ich nenn ihn erstmal SL-LW. Das SL ist von Klaus´s sprüchen und LW is bei nem Kitehersteller Geborgt, dass ganze steht für Schwanzlos-Leichtwind.
Also Drückt die Daumen das der Flügel auch Fliegt.

Fred  
Fred
Matrose
Beiträge: 57
Registriert am: 28.07.2011


Welche Flitschen-Aufnahme

#285 von kkoll , 29.10.2012 22:37

Habe da eine Frage: Welchen Durchmesser sollte eine Flitschen-Hülse im Rumpf haben?

Für die Saison 2013 werde ich den SIMPROP INTENTION aufbauen, ohne Motor. Vega-Flitschen-Gummi habe ich, nur die passende Hülsengröße kenne ich noch nicht.

Wer kann helfen?

Gruß Klaus


 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005

zuletzt bearbeitet 29.10.2012 | Top

RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#286 von marschi , 30.10.2012 06:19

...also,Fritze hat zu mir gesagt,ich soll MS-Röhrchen außen 6mm,innen 5mm nehmen.
-da fallen die Bolzen beim Überflug auch entspannt heraus.

Ralf

 
marschi
1. Offizier
Beiträge: 120
Registriert am: 25.02.2009


RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#287 von Fred , 30.10.2012 13:11

Ja genau sowas hab ich drin, evtl. auch 6mm innen, leicht schräg eingebaut. Also wenn mann sich den Rumpf im Schnitt vorstellt, Flugrichtung nach links dann in etwa so ___\\___ und das Ganze direkt hinter der Nase. Bei Verwendung von nem 2,5-3mm Flitschenstift/Dorn, kann das Seil beim Überflug, also wenn die Spannung weg is, nur rausfallen... Hat Elma wohl auch so, deshalb kann ich ja auch ohne Umbau seine Flitsche nehmen.

Fred  
Fred
Matrose
Beiträge: 57
Registriert am: 28.07.2011


RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#288 von Fred , 30.10.2012 13:15

Ach so, weiss nicht wie schwer du Bauen willst, aber bei ner Flitsche für nen 20kg Flieger die ich mal versucht hab war nen 5mm Stift dran. Ist übrigens nicht zu empfehlen für nen Strong Mini mit 800g...

Fred  
Fred
Matrose
Beiträge: 57
Registriert am: 28.07.2011


RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#289 von kkoll , 30.10.2012 18:48

Danke für eure Angaben. Habe mir mal das Megathema "Flitschen" bei RCNetwork reingezogen.

Hier die Hakenmethode ohne Stift: http://www.rc-network.de/forum/showthrea...ll=1#post880444

Dabei gibts in der Rumpfspitze keine lange Hülse, die im Wege ist. Und verhaken kann da auch nichts.

Gruß Klaus

 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005


RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#290 von marschi , 30.10.2012 20:25

...hab ja auch beides(Haken u.Röhrchen) in gebrauch,geht Beides gut.
-eleganter ist aber Röhrchen.

Ralf

 
marschi
1. Offizier
Beiträge: 120
Registriert am: 25.02.2009


RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#291 von kkoll , 31.10.2012 17:23

IRRE was am Hochstarthaken so geht:

Zitat: So kann ich je nach Wind aus meiner Seil/Gummi-Kombination (50 m Seil und 7 m Gummi) insbesondere bei Wind Höhen von bis zu 200 m rausholen.

Siehe hier: http://www.rc-network.de/forum/showthrea...litschenh%FClse

Also nix Flitschenhaken, mein Intention bekommt den normalen Hochstarthaken verbaut, kurz vor dem Schwerpunkt und dann wird "Aufschaukeln am Gummi" geübt, mit finalem Schlußspurt auf 200 Meter.

Klaus

 
kkoll
alter Seebär
Beiträge: 620
Registriert am: 20.03.2005


RE: Welche Flitschen-Aufnahme

#292 von thomas0906 , 01.11.2012 18:50

Hi

Hehe, so haben wir 1974 mal angefangen, als es noch keine E-Motoren gab.
Dann kam eine Elektrowinde, dann Schlepp und dann die Motoren.

Gruß
Thomas

 
thomas0906
alter Seebär
Beiträge: 1.142
Registriert am: 13.01.2006


auch was neues

#293 von gerda , 14.12.2012 15:54

moin
habe auch was neues

klick


Wolfgang

 
gerda
alter Seebär
Beiträge: 1.363
Registriert am: 19.09.2008

zuletzt bearbeitet 14.12.2012 | Top

RE: auch was neues

#294 von Friwi , 14.12.2012 16:17

Sowas liegt bei mir auch in der Ecke - die FB ist fürchterlich ungenau, macht wirklich keinen Spass, damit zu fliegen... Habe mir daher das gleiche Ding aber in Spektrum-kompatibel gegönnt. Das ist wirklich geil!

FF

Friwi  
Friwi
Steuermann
Beiträge: 87
Registriert am: 29.10.2004


RE: auch was neues

#295 von Tigger , 14.12.2012 18:41

Oder die von Walkera ^^

Tigger  
Tigger
alter Seebär
Beiträge: 328
Registriert am: 09.05.2010


RE: auch was neues

#296 von Ray , 15.12.2012 18:49

Klasse Wolfgang, Glückwunsch!

Die Dinger machen richtig Spaß!

 
Ray
alter Seebär
Beiträge: 1.186
Registriert am: 22.01.2005


RE: auch was neues

#297 von gerda , 15.12.2012 19:15

ich freu mich auch schon


ist leider heut nicht mit dem yellowman mitgekommen.
also wie gehabt am montag ne karte im briefkasten,



das ich das paket am dienstag abholen kann


Wolfgang

 
gerda
alter Seebär
Beiträge: 1.363
Registriert am: 19.09.2008


RE: auch was neues

#298 von Friwi , 15.12.2012 22:41

Zitat von Tigger im Beitrag #295
Oder die von Walkera ^^


Da hätte ich aber einen Walkera Sender kaufen müssen, und würde mit 2 Sendern rumlaufen - das will ich nicht mehr...

Wie gesagt, wäre die FB brauchbar, dann könnte man mit den Dingern schön spielen. Das merke ich, seitdem ich das Ding mit meiner DX8 fliegen kann .-) der billig-Ladybug liegt nun als Ersatzteillager im Regal...

FF

Friwi  
Friwi
Steuermann
Beiträge: 87
Registriert am: 29.10.2004


RE: auch was neues

#299 von Tigger , 16.12.2012 07:53

Die loesung devo 8s mit der opensource firmware dann hat man ne 12 kanal funke dir dsm dsmx walkera devo turningy hubsanund no h eon paar pritokolle spricht . Eine funke fuer alles

Tigger  
Tigger
alter Seebär
Beiträge: 328
Registriert am: 09.05.2010


RE: auch was neues

#300 von Friwi , 16.12.2012 09:06

Wäre für mich keine Lösung: bin von der Walkera-Schiene runter, habe mir vor einem halben Jahr erst eine DX8' gekauft und hätte für den Walkera-Ladybird 20€ mehr als für den Spektrum -Ladybird bezahlen müssen - wirtschaftlich vertretbar wäre die Devo-Variante für mich auf keinen Fall gewesen...

FF

Friwi  
Friwi
Steuermann
Beiträge: 87
Registriert am: 29.10.2004


   

Petition
3-Achs Stabilisatoren für Flächenflieger

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen