Achterstag über Servo

#1 von Klaus ( Gast ) , 11.12.2005 20:00

In Kürze wird die "Evolution" wohl über eine Servoregelung für das Achterstag verfügen. Erste Versuche sind sehr gut gelaufen und die Umsetzung recht simpel. Und sogar der Miniservo von Conrad schafft es mit seinen 12 Ncm, allerdings bei einer Hebelarmlänge von 4mm. Damit zieht er eine Dyneema-Schnur um ca 5mm. Das Ende der Schnur geht unten ans Acherstag und fertig. Als Umlenkung dient die Standardöse am Heck.

Nutzen:
Bei Böhen kann ich mehr Riggspannung geben. Damit wird das Auswehen (Steigen) der Fockdirk vermindert, der Bauch des Großsegels rausgezogen und gleichzeitig das Achterliek des Groß geöffnet.

Mal Sehen, obs in der Praxis klappt und was bringt...
... Bastelspaß bringts auf jeden Fall.


Klaus

RE: Achterstag über Servo

#2 von DonKracho , 12.12.2005 12:44

Reichen die 8 Kanäle noch? Deine Evolution wird ja zum M-Boot Hast du noch alles unter Kontrolle? Fehlt noch die Onboard-Cam um die ganzen Trimm-Möglichkeiten von Entfernung aus überwachen zu können.


 
DonKracho
alter Seebär
Beiträge: 1.803
Registriert am: 28.07.2004


RE: Achterstag über Servo

#3 von Uli , 12.12.2005 19:02

Wichtig ist doch,daß im Syndikat weiterprobiert wird.Es darf keinen Stillstand in
der Weiterentwicklung geben.Nach der Regatta ist vor der Regatta.
Oder wollen wir noch mit Baumwollsegeln und Baukastenausstattung segeln?
Laß dich nicht verunsichern,du brauchst doch nur noch ein Steuergerät programmieren,
daß die Segelstellung jederzeit optimiert(nur noch selber das Ruder bedienen)
So wie bei "Virtual Skipper",das wär`s doch,dann wären sogar Bremer immer hinter uns.

Uli


 
Uli
alter Seebär
Beiträge: 829
Registriert am: 29.07.2005


RE: Achterstag über Servo

#4 von Uli , 20.12.2005 21:39

Ich hab`s mir auch eingebaut.
Die Umsetzung ist einfach,ich bediene es über einen trimmbaren Landeklappenschalter.
Die zusätzliche Stromaufnahme bei "Mast ganz nach hinten"ist glaub ich gering.
Muß ich mal mit einem Shunt-Widerstand genau messen.

Frohes Fest,Uli


 
Uli
alter Seebär
Beiträge: 829
Registriert am: 29.07.2005


RE: Achterstag über Servo

#5 von Friwi ( Gast ) , 20.12.2005 23:42

Moin Uli,

den Strom kann man ja auch durch "geschickte" Wahl des Servoendpunkts (Verknieung) verringern...

FF


Friwi

   

Bugreparatur an der MM
Leuchtschnur bei IKEA

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen